< Zurück

Jugendtreff Inside VoG

Mit dem E-MTB raus aus dem Coronatrott

Der Jugendtreff Inside aus Eupen hat drei zusätzliche E-Mountainbikes angeschafft. Es geht nicht nur darum, die Jugendlichen wieder nach draußen zu locken, sondern vor allem auch darum, gemeinsam mit ihnen aktiv zu werden und sie die schwierige Zeit der einschränkenden Corona-Maßnahmen für einen Nachmittag lang vergessen zu lassen.

E-MTBS sind spannender als normale Fahrräder

Sie sausen den Hügel hinunter und vollführen kleine Sprünge. Alles wirkt wie immer. Die Jugendlichen haben Spaß. Sie amüsieren sich. Gemeinsam. Was früher selbstverständlich war, ist nun langsam wieder möglich. „Während Corona gingen nur 1:1 Aktivitäten“, erzählt Werner Kalff. Er leitet den Jugendtreff Inside in Eupen und freut sich darüber, den Jugendlichen wieder Gruppenaktivitäten anbieten zu können. Mit normalen Fahrrädern allerdings wäre das nicht gelungen, davon ist Werner Kalff überzeugt, denn E-MTBs sind spannender.

Den Entdeckergeist fördern & ins Gespräch kommen

„Wir fahren immer dort, wo die Göhl entspringt. Ich erzähle ihnen nebenher Dinge wie, dass hier Abwässer reinlaufen, weil es keine Abwasseranlage gibt, oder wir fahren in Raeren an den alten Gleisen entlang, die früher zur Talsperre führten und ich erzähle ihnen, wie die Talsperre gebaut wurde.“ Werner Kalff geht es bei diesen Ausfahrten mit dem E-MTB um weit mehr, als nur darum, die Jugendlichen vom Sofa wegzulocken und raus in die Natur. Frische Luft und Bewegung sind selbstverständlich sehr wichtig. „Neue Ecken vom Dorf kennenlernen, versteckte Ruinen entdecken oder einem alten Römerweg folgen.“ All dies fördert den Entdeckergeist der Jugendlichen, doch Werner Kalff geht es als Jugendarbeiter vor allem um den Austausch, darum, mit den Jugendlichen wieder ins Gespräch zu kommen.

Ausfahrten mit Jugendlichen aus dem Dorf und aus Institut Belle-Vue

Das Angebot richtet sich nicht nur an die Jugendlichen aus dem Dorf. „Wir fahren auch einmal pro Woche mit jugendlichen Migranten aus dem Institut Belle-Vue.“ Hierbei handelt es sich größtenteils um unbegleitete Minderjährige aus Afghanistan. „Denen macht das richtig Spaß“, erzählt Werner Kalff. „Beim ersten Mal sind sie in T-Shirt und kurzer Hose gekommen. Sie wussten nicht, was sie da machen. Manche hatten noch nie eine Kettenschaltung gesehen.“

Der Jugendtreff Inside besitzt mittlerweile 5 E-MTBS. Volljährige können auf Nachfrage und gegen Kaution und einen kleinen Unkostenbeitrag ein E-MTB ausleihen. Die Gruppenausfahrten sind kostenfrei und finden zweimal pro Woche statt.

Slider Bild Slider Bild Slider Bild