Vorwort des Präsidenten

Liebe Mitbürger,

Werte Freunde des Bürgerfonds Ostbelgien,

Der Bürgerfonds Ostbelgien ist für alle Bürgerinnen und Bürger Ostbelgiens und darüber hinaus tätig. Er fördert bürgerschaftliches Engagement und versteht sich als aktives Element einer selbstbestimmten Bürgergesellschaft. Als „soziale Feuerwehr“ kann der Bürgerfonds Ostbelgien dort einspringen, wo Hilfe gebraucht wird. Zugleich geht er einen Schritt weiter: er übernimmt Verantwortung und gestaltet das Gemeinwesen aktiv und zukunftsorientiert mit.

Mensch und Umwelt

Der Bürgerfonds Ostbelgien möchte auf die spezifischen Bedürfnisse der Menschen in der Region eingehen und dabei in erster Linie an gefährdete Gruppen denken, wie z.B. armutsgefährdete Jugendliche, gefährdete ältere Menschen und Langzeitarbeitslose oder Menschen mit einer Behinderung.

Gleichfalls möchte er die Stärken der Region fördern. Ostbelgien zeichnet sich durch einzigartige Landschaften mit zahlreichen Aussichtspunkten und Waldgebieten, attraktive Städte und malerische Dörfer aus. Diese Merkmale üben eine besondere Anziehungskraft auf Besucher aus und sollten für die heutigen und zukünftigen Bewohner dieser Region erhalten bleiben. Dabei ist uns ein nachhaltiger und ressourcenschonender Umgang mit Umwelt und Natur wichtig.

Deshalb möchte der Bürgerfonds Ostbelgien lokale Projekte unterstützen:

Der Bürgerfonds Ostbelgien verbindet Menschen, denen Ostbelgien am Herzen liegt

Der Bürgerfonds Ostbelgien baut ein Netzwerk von Menschen auf, die sich hier in der Region konkreten Initiativen widmen möchten. Er bringt Ideen, Menschen und Ressourcen zusammen, um Initiativen zu ergreifen, die den Menschen und der Umwelt zugutekommen.

Daher vereinigt und verbindet er lokale Spender (Privatpersonen, Gruppen, Unternehmen, Organisationen,…) und lokale Vereinigungen und stärkt so das lokale soziale Engagement, getreu dem Motto der König-Baudouin-Stiftung „Gemeinsam wirken für ein besseres Zusammenleben“.

Als Hebel und Vermittler will der Bürgerfonds Ostbelgien das soziale Engagement und die lokale Philanthropie in Ostbelgien stärken, wobei der Schwerpunkt auf Chancengleichheit, Vielfalt und Solidarität liegt. Da er Ideen, Menschen und Ressourcen zusammenbringt, möchte er auf eine bessere Gesellschaft für Alle hinarbeiten. Initiativen, die die Chancen von (sozial schwachen) Kindern und Jugendlichen fördern, erhalten besondere Aufmerksamkeit.

Ein Motor für die Region

Der Bürgerfonds Ostbelgien regt Initiativen von Bürgerinnen und Bürgern an, fördert den sozialen Zusammenhalt, macht uns stolz auf unserer Region und strebt ein dynamisches Ostbelgien an.

Der Bürgerfonds Ostbelgien ist für alle da

Der Bürgerfonds Ostbelgien ist ein Fonds von und für alle Menschen, die in Ostbelgien leben und arbeiten oder unsere Region besuchen. Wir sind transparent, unabhängig und pluralistisch und arbeiten zum Wohle der Gesellschaft.

 

Yves Noël – Präsident des Verwaltungsausschusses                                            Freddy Genten – Koordinator

Wer wir sind

Der Bürgerfonds Ostbelgien ist eine Initiative der König- Baudouin-Stiftung. Wir möchten Bürgerinitiativen für ein dynamisches Ostbelgien anregen, auf die Stärken der Region eingehen, lokale Projekte unterstützen, die einzigartige Umwelt erhalten, das Wohlbefinden der Bewohner verbessern und das soziale Engagement stärken .

Ritter Yves Noël

PRÄSIDENT

Lebenslauf

Stefan Schäfers

Vertreter der KBS

Lebenslauf

Frédéric-Charles Bourseaux

Lebenslauf

Bernd Despineux

Lebenslauf

Angelika Jost

Lebenslauf

Jean-Marie Kohnen

Lebenslauf

Wilfried Schöpges

Lebenslauf

Doris Wertz

Lebenslauf

Freddy Genten

Koordinator

Lebenslauf

Unsere Werte

Wir vertreten die gleichen Werte wie die König-Baudouin Stiftung. Wichtig sind uns darüber hinaus aber auch die Werte Innovation und Nachhaltigkeit.

Unsere Ziele

Der Bürgerfonds Ostbelgien ist ein Fonds von Ostbelgiern für Ostbelgier. Er unterstützt Initiativen und Organisationen, die sich für die Mitbürger einsetzen, getreu dem Motto „Gemeinsam mehr bewegen“.

Soziales Engagement

Unterstützung von Initiativen, die sich für Personen und Familien in prekären Situationen einsetzen, für die Senkung vom Armutsrisiko und die Stärkung der sozialen Kohäsion. Unterstützung von Initiativen, die sich für die Verbesserung der Lebensqualität sowie Inklusion von Menschen mit einer Beeinträchtigung und ihren Angehörigen einsetzen, für Senioren, Kinder und Jugendliche, insbesondere aus ärmlichen Verhältnissen und für Migration, Integration und Inklusion.

Aus- und Weiterbildung

Förderung von Initiativen, die die Zukunft unserer Gesellschaft durch eine praxisorientierte und dynamische Aus- und Weiterbildung mitgestalten.

Kreativität & Entrepreneur

Förderung der Kreativität bei Kindern und Jugendlichen, sowie dem Unternehmertum in Ostbelgien.

Erhalt des Kulturerbes

Fortbestand der wesentlichen Elemente unseres Erbes, um diese weiterzugeben und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Erleichterung für innovative Projekte von lokaler Dimension, die das natürliche, architektonische, bewegliche und kulturelle Erbe betreffen.

Kulturengagement

Förderung des Interesses an Musik und Bühnenkunst.

Regionalentwicklung

Förderung der Regionalentwicklung, insbesondere in den Bereichen Umwelt und Müllvermeidung, Energie, sowie ländliche Entwicklung.

Wo wir aktiv sind

Unser Einsatzgebiet ist der Lebens- und Schaffensraum der Ostbelgier. Hierzu zählen die 9 Gemeinden (Eupen, Kelmis, Lontzen, Raeren, St. Vith, Amel, Büllingen, Bütgenbach und Burg-Reuland) und alle angrenzenden Gemeinden in Belgien, in den Niederlanden, in Deutschland und in Luxemburg.

Region Bild