< Zurück

Once upon a time

Vier Märchen der Gebrüder Grimm

„Once upon a time – Es war einmal“ ist ein musikalisches Märchen, das im März 2023 vom 60-köpfigen Harmonieorchester Eupen in Begleitung  von ca. 200 Kindern aus den Eupener Primarschulen unter der musikalischen Leitung des Dirigenten des Harmonieorchesters, Frédéric Collinet aufgeführt werden wird. Die Proben haben bereits begonnen und der Spaß kennt keine Grenzen.

Jedes Kind soll schnuppern dürfen

Das Stück von Jan Van der Roost, einem bekannten belgischen Komponisten umfasst insgesamt vier Geschichten aus dem Universum der Gebrüder Grimm: der goldene Schlüssel, Rotkäppchen, Rumpelstilzchen und Dornröschen. Die Besetzung besteht aus einem Orchester, einem Kinderchor und Erzählern. „Es handelt sich um ein soziales Projekt“, erklärt Natascha Dédericks, Flötistin und Präsidentin des Harmonieorchesters. Bei uns soll jedes Kind mal schnuppern dürfen.“ Auch der Eintritt soll so günstig wie möglich gehalten werden. Wir möchten dass jedes Kind an diesem Projekt mitwirken darf, unabhängig seiner musikalischen Vorkenntnisse und Begabungen und die Welt der Bühne kennen lernt. Und hoffentlich vor einem ausverkauften Saal ein grandioses Konzert miterleben kann.

Vorbereitungen sind in vollem Gange

200 Kinder aus den 3. – 6. Primarschuljahrgängen haben sich eingeschrieben. Marc Lemmens, ein bekannter Musikpädagoge aus unserer Gegend wird einige Male die Kinder und Lehrpersonen in den Schulen coachen. In diesen Stunden bringt er den Kindern bereits erste Rhythmen und Lieder bei und gibt den Lehrpersonen Tipps für die Weiterarbeit. In manchen Schulen ist dieser Unterricht in den Musikunterricht eingebettet, in anderen in den Deutschunterricht. Denn das finale Stück wird auf Deutsch aufgeführt und die Muttersprache einiger Kinder ist Französisch.  Lehrerinnen, die auch in unserem Orchester musizieren, haben Informationsmaterial, Rätsel und Spiel zu den Grimmmärchen den Schulen zur Verfügung gestellt. So können die Märchen auch noch in andere Unterrichte einfließen. „Die Liedtexte sind wie Gedichte geschrieben, relativ kurz und vieles wiederholt sich“, erklärt Natascha Dédericks. So fällt es den Kindern leichter, sich die Liedertexte zu merken. Die gemeinsamen Proben beginnen im Februar, wo dann der Kinderchor, Erzähler und Orchester aufeinandertreffen und die Größe des Projektes für alle Beteiligten sichtbar wird.

Hauptveranstaltung im März 2023

„Es wird eine große Bühne geben“, verrät sie weiter, „wo Orchester, Kinderchor und Erzähler Platz finden werden“. Professionelle Unterstützung bekommen wir von Dakotec, die die Stimmung der verschiedenen Märchen ins rechte Licht rücken und für den guten Ton sorgen werden, damit auch in den hinteren Rängen des Saals alles Glasklar rüber kommt. Die Kunstabteilung vom RSI Eupen gestaltet die Bühnenbilder, Plakate, Eintrittskarten und Flyer. Erste Entwürfe konnten wir bereits in Augenschein nehmen und wir sind begeistert von deren Talenten. Eintrittskarten können an verschiedenen Vorverkaufsstellen zum kleinen Preis erworben werden. Pro Aufführung stehen ca. 550 Sitzplätze zur Verfügung.

Wann? Sa 11/03 um 20 Uhr und So 12/03 um 15 Uhr
Wo? PDS-Saal, Kaperberg Eupen

Infos zu Anmeldungen & Vorverkaufsstellen bei Natascha Dédericks unter +32 (0)498 824 364 (nach 17 Uhr) oder unter [email protected]