< zur News

Unterstützung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Ostbelgien

Jetzt einreichen und Unterstützung erhalten

Der Bürgerfonds Ostbelgien, der Regionalfonds der König-Baudouin-Stiftung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, möchte ostbelgische Organisationen und Vereinigungen unterstützen, die nachgewiesenermaßen die Integration von benachteiligten Kindern und Jugendlichen, insbesondere auch ukrainischen Vertriebenen, in ihr Lager-, Ferien- und Organisationskonzept einbeziehen. 

Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen aus diesen Zielgruppen die Kosten ganz oder teilweise zu erstatten und ihnen somit eine Teilnahme an diesen Aktivitäten zu ermöglichen. 

Die Organisationen – Sportvereine, Jugendgruppen, Harmonien, Chöre, kreative Ateliers und andere Organisationen aus diesen Bereichen in Ostbelgien – erhalten eine Unterstützung von bis zu 1.000,- €; bei größeren und/oder längeren Veranstaltungen, bzw. bei der Integration von besonders vielen Kindern und Jugendlichen aus diesen Zielgruppen kann der Betrag erhöht werden. Der Bürgerfonds Ostbelgien sieht hierfür einen Gesamtbetrag von 20.000,- € vor, die Anträge können bis spätestens 15. Juli 2022 eingereicht werden. 

Bei Fragen oder für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit dem Bürgerfonds Ostbelgien Kontakt auf unter der Nr. +32 (0)472 941 559 oder [email protected]rgerfonds.be.